Liturgischer Kalender

Hier werden die Sonntage sowie die höheren oder besonderen Feste aufgeführt.

Feste im Monat Februar

So. 17. Septuagesima
Fr. 22. Petri Stuhlfeier zu Antiochien
Sa. 23 Vigil vom hl. Matthias, Apostel (vorgezogen)
So. 24. Sexagesima
Mo. 25. Hl. Matthias, Apostel

Feste im Monat März

So. 3. Quinquagesima
Mi. 6. Aschermittwoch
Beginn der hl. Fastenzeit
So. 10. 1. Fastensonntag
Mi. – Fr. – Sa. Quatembertage
(StP) Fr. 15. Hl. Klemens Maria Hofbauer, Bek.
So. 17. 2. Fastensonntag
Di. 19. Hl. Joseph, Bräut.d.allersel.Jfr. Maria
Do. 21. Hl. Benedikt, Abt
So. 24. 3. Fastensonntag
Ged. hl. Erzengel Gabriel
Mo. 25. Mariä Verkündigung
(StP) Mi. 27. Hl. Rupert, Bi. u. Bek.
So. 31. 4. Fastensonntag

„Da der Leib als Werkzeug der Seele mitgesündigt hat, soll er auch mitbüßen. Es wäre eitle Selbsttäuschung, wollte man das Fasten, die körperliche Abtötung, für überflüssig halten. Würden wir das Fastengebot der hl. Kirche übertreten, so würden wir uns zwar nicht durch die Speisen verunreinigen, wohl aber gegen die von Christus gesetzte Autorität der Kirche versündigen.“

(Schott)
.
.
O (hochgestelltes O) = Fest mit einfacher Oktav