Predigt: Glaube und Unglaube des „modernen“ Menschen

22. Okt. 2017

Wie der Mann, der im heutigen Evangelium um die Rettung seines Sohnes bittet, teils glaubt und teils ungläubig ist, so verhält sich auch der „moderne“ Mensch sehr inkohärent. Dies ist auch für die Frage hinsichtlich der Situation der Autorität in der Kirche (Papstfrage) von tragischen Folgen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.